Vereinssatzung

von Herzkäferle e. V.

§ 1 Psssssssst

§ 2 Name, Sitz, Geschäftsjahr

  1. Der Verein trägt den Namen Herzkäferle e.V. und hat seinen ursprünglichen Sitz in Bühlertal.
  2. Der Verein ist in das Vereinsregister des AG Bühl "eingetragen" (natürlich nicht wirklich)
  3. Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr

§ 3 Zweck des Vereins

  1. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des §§ 51 ff Abgabeordnung
  2. Der Zweck des Vereins ist es, Stimmung unter das Volk zu bringen und die Schwarzwaldhexen auf ihren Kampagnen zu verfolgen.
  3. Der Satzungszweck wird verwirklicht insbesondere durch spontane Ausflüge mit dem Tourlupo, sowie ein gemütliches Beisammensein im Sinne des Vereinshits „Freunde wie wir“

§ 4 Mitgliedschaft

  1. aktives Mitglied des Vereins kann leider keiner mehr werden.
  2. Ein Antrag auf Eintritt jedoch als passives und somit förderndes Mitglied, kann jederzeit schriftlich gestellt werden
  3. Über den Beitrittsantrag entscheidet die Vorstandschaft des Vereins

§ 5 Austritt

  1. Der Austritt erfolgt mit dem Tode.
  2. Vorzeitiger Austritt aus dem Verein ist nur geschlossen möglich, somit durch Auflösung des Vereins und durch Löschung.

§ 6 Beiträge und Gebühren

  1. ein Mitgliedsbeitrag wird nicht erhoben.
  2. Die Aufnahmegebühr ist ein Wodka-Big Pump
  3. In Härtefällen kann der Vorstand sich für einen Abend von den restlichen Vereinsmitgliedern „aushalten“ lassen
  4. Bei Verstößen jeglicher Art gegen einen hier aufgeführten Paragraphen wird eine Strafe in Höhe eines Wodka-Big Pumps an die restlichen Vereinsmitglieder erhoben.

§ 7 Organe des Vereins

  1. Der Verein besteht nur aus den drei Gründungsmitgliedern
    - Frau Barbara Karcher (s´Herzkäferle) Kopf der Gang
    - Frau Sandra Hochstuhl
    - Frau Caroline Bernhardt (Hexenverfolgungsturboparteyyylupinchendriver)

§ 8 Finanzen

Jedes Mitglied muss mehr oder weniger für seine Kosten selbst aufkommen, bzw. selbst einen Weg finden, dies zu vermeiden.

§ 9 Auflösung des Verein

Der Verein wird nur unter Zustimmung aller Mitglieder einvernehmlich aufgelöst.

§ 10 Inkrafttreten

Diese Satzung wurde auf der Mitgliederversammlung am 17.01.2007, gegen 21:16 Uhr in der Taverne „Weinberg“ beschlossen und tritt mit Eintragung in das Vereinsregister in Kraft.

§ 11 Absoluuuuuuuuuuuuuut psssssst!

Datum der Eintragung: 18. Januar 2007